Betriebliche-Vorsorge

unabhängig und unverbindlich vergleichen

Betriebliche Altersvorsorge - bAV - Fragen und Antworten für Arbeitgeber

 

Kann der Arbeitgeber auch selbst einen solchen Vertrag abschließen?

Der Arbeitgeber selbst kann keine betriebliche Altersvorsorge erhalten. Da es sich bei einem Großteil der Arbeitgeber um eine juristische Person, also eine GmbH oder eine AG handelt, ist die betriebliche Altersvorsorge für den Arbeitgeber nicht möglich. Ausnahmen sind möglich, wenn der Geschäftsführer einer GmbH über die bAV abgesichert werden soll. Dieser erhält in der Regel eine Direktzusage von dem Unternehmen.

Allerdings ist eine solche Direktzusage insbesondere bei einem geschäftsführenden Gesellschafter nicht ganz unproblematisch. Mit der Erhöhung der Direktzusage besteht immer die Gefahr einer verdeckten Gewinnausschüttung. Das Finanzamt wird auf diese Verträge also ein ganz besonderes Augenmerk haben. In den Fällen, in denen der Geschäftsführer jedoch nicht Miteigentümer am Unternehmen, sondern lediglich Angestellter ist, gibt es keine Probleme bei der Gewährung einer betrieblichen Altersvorsorge.

Vergleich anfordern kostenlos & unverbindlich

Das heißt, der angestellte Geschäftsführer kann ebenso eine Direktversicherung, eine Direktzusage, eine Pensionskasse usw. als bAV erhalten, wie jeder andere Arbeitnehmer auch. Dennoch muss man hier Obacht geben, dass keine zu großen Vorteile für den Geschäftsführer entstehen, denn auch hier schaut das Finanzamt gerne einmal hin.

Bei Einzelunternehmen hingegen ist die bAV für den Arbeitgeber nicht möglich. Hier muss sich der Arbeitgeber selbst absichern, beispielsweise eine Rürup-Rente abschließen oder, falls er mit einem unmittelbar begünstigten Partner verheiratet ist, auch eine Riester-Rente in Anspruch nehmen. Die betriebliche Altersvorsorge wird jedoch in diesen Fällen äußerst schwierig, da man diese als verdeckte Gewinnausschüttung ansehen kann und das Finanzamt solchen Verträgen gegenüber sehr misstrauisch ist und diese mehrfach überprüft.

Zurück zu den Fragen und Antworten